SEO Texte für Onlineshops Fotolia @georgejmclittle
05 Apr

SEO Texte für Onlineshops

Wie Sie es schaffen mit Ihren Onlineshop Texten die Leser zu überzeugen


SEO Content bei Onlineshops

Produktbeschreibungen, Kategorietexte, Markenbeschreibungen, Blogbeiträge u. v. m. Die meisten Onlineshops haben heute weitaus mehr zu bieten als nur eine schlichte Auflistung der unterschiedlichen Artikelfotos und -beschreibungen. Vielmehr fühlen wir uns als Leser doch von einer interaktiven Plattform angesprochen, auf der man Tipps und Anregungen zum Einsatz der Produkte, spannende Newsbeiträge, Testberichte etc. erhält.

Doch wie schaffen Sie es jetzt genau als Onlineshopbetreiber mit hochwertigem und vor allem einzigartigem Content hervorzustechen? Und vor allem, wie schaffen Sie es, durch gute SEO Texte möglichst weit vorne in der Google Suche zu erscheinen?

Wichtig ist vor allem: Die Texte und Informationen müssen dem Leser einen eindeutigen Mehrwert bieten

Beim offensichtlichen Informationsüberangebot, das mittlerweile im Netz besteht, sollten Ihre Texte durch einen klaren Nutzen und ihre Relevanz hervorstechen. Ziel ist es dabei immer auch, die Suchintention des Internetnutzers zu erfüllen - darauf sollten Ihre Texte ausgerichtet sein. Für einen langfristigen Erfolg des eigenen Shops werden daher überzeugende Inhalte benötigt. Fragen Sie sich vor der Texterstellung:

  • Was habe ich als Onlineshop Besucher davon, wenn ich mich genau für das hier angebotene Produkt entscheide?
  • Ist es die herausragende Qualität? Der Preis? Die Kombination aus beidem?
  • Kann ich gerade jetzt oder in den nächsten Tagen von einem einmaligen Preisnachlass profitieren?
  • Wie schnell funktioniert die Lieferung?
  • Was kann dieses Produkt besser als andere vergleichbare Artikel in anderen Onlineshops?

Punkten Sie hier mit einem klaren Mehrwert, einem deutlichen Vorteil für Ihre Kunden und tragen Sie dies durch Ihre Texte an die Leser weiter.

Zudem lebt guter Content von seiner Einzigartigkeit

Deshalb ist eine gute Planung unerlässlich für den Erfolg Ihres Onlineshops. Das gilt natürlich für sämtliche Produkttexte als auch für alle weiteren Blogbeiträge, Newstexte und relevante Texte wie z. B. Aktionsangebote, Versandinformationen, Unternehmensdarstellung und und und. Alle Inhalte müssen einem Qualitätsanspruch gerecht werden, sowohl für die Suchmaschinen als auch für die Leser. Wichtig ist hier, die ideale Mischung aus informativen Verkaufstexten und unterhaltenden redaktionellen Inhalten zu finden und umzusetzen. Schließlich soll ein Onlineshop die Leser auch immer zum erneuten Besuch animieren. Erst durch ihre Einzigartigkeit, durch eine originelle, ansprechende Sprache und durch auffällige Aktionsangebote schaffen Sie es, den Leser zu überzeugen und im Gedächtnis zu bleiben – einzigartige, hochwertige Texte sind somit ein absolutes Muss für den Erfolg einer Onlineplattform

Textbeispiele:

  • Beispiel OTTO: „Heute ist der Tag … für unsere Trend-Outfits aus dem TV! Jetzt entdecken.“ 
  • Beispiel Zalando: „DEIN DAILY MODE-UPDATE IM ZALANDO ONLINE SHOP. Modisch durch den Frühling 2016. Unsere 7 Tage im Zeichen des Frühlings.“
  • Beispiel Tchibo: „Blogserie Tchibo Qualität (1): Wareneingangskontrolle in Belgien."


Gehen Sie auf saisonale Trends, Stimmungen und Produktneuheiten ein

Es ist Urlaubszeit und Sie haben ein besonderes Ferienspecial im Programm? Oder wollen Sie den Frühling mit einem Aktionsangebot für Ihre Kunden begrüßen? Stellen Sie diese Trends und Jahreszeiten heraus und nutzen Sie die Sprache, um diese Ihren Kunden bestmöglich zu verkaufen.

Textbeispiele:

  • Beispiel Amazon: „Rein in den Frühling. Hochdruckreiniger, Rasenmäher & mehr.“
  • Beispiel mytoys: „Fahrradsitze – gesichert für jede Radtour.“
  • Beispiel Tchibo: „Auf geht's an die frische Luft! Frühlingsmode für Kinder!“

Darüber hinaus leben gute Onlineshoptexte auch immer vom Vertrauen in die Marke und die Qualität. Jeder weiß selbst doch nur zu gut, welche Sogwirkung Logos, Gütesiegel und Testberichte auf das eigene Kaufverhalten haben. Warum also diese Vertrauens-Signale nicht werbewirksam in den Fließtext einbauen? Ob „Versender des Jahres“, „Geprüfter Onlineshop“ oder „Trusted Shop“: Diese Auszeichnungen und Qualitätsmarkmale unterstreichen einmal mehr die Seriosität Ihrer Produkte. Deshalb diese unbedingt in den Onlinetext einbauen.

Die Mischung macht's!

In einem guten Onlineshop kommt es auf eine gute Mischung an. Die Texte müssen den Leser direkt ansprechen und zum Weiterklicken animieren. Anlesern, Headlines und Zwischenüberschriften kommen vor allem auf der Startseite eine große Bedeutung zu. So kann der Leser direkt abgeholt und für ein bestimmtes Produkt begeistert werden. Um relevant für die Suchmaschinen zu sein, muss der Inhalt einzigartig und originell formuliert sein – ohne den Unique Content wird Ihr Onlineshop langfristig nicht erfolgreich sein.

Und womit fange ich jetzt am besten an?


Entwickeln Sie zunächst einen roten Faden und ein ganzheitliches Konzept für Ihre Onlineshop Texte: 

  • Welche Keywords sind wichtig für Ihre Branche und müssen daher unbedingt in den Texten verwendet werden?
  • Welche Produkte und welche Texte haben anfangs Priorität, welche sollen nach Möglichkeit nachrücken?
  • Ist ein Blog geplant? Wie regelmäßig wollen Sie hierfür schreiben?


Wenn dieses Konzept steht, geht es an die Entwicklung der Produkttexte und aller weiterer Kategorien und Unterseiten. 

Viel Spaß und vor allem viele interessierte Leser wünscht Ihnen text-treffer.

Gelesen 1761 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 14 April 2016 14:25