Finden und vor allem gefunden werden – das ist das große Ziel vieler Homepage- und Onlineshop-Betreiber im World Wide Web. Schließlich will man die eigene Dienstleistung, die Produkte oder das ganz spezielle Angebot mit Hilfe der Webseite oder eines Shops ja unter die Leute bringen. Dass die Inhalte der eigenen Homepage dazu so gut wie möglich auf die vorhandenen Suchmaschinen wie Google & Co. abgestimmt werden müssen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch wie erstellt man eigentlich Inhalte, die sowohl für die Zielgruppe als auch für die Suchmaschinen relevant sind?

Das Jahr ist gerade mal zwei Wochen alt: Das ist doch genau der richtige Zeitpunkt, um die eigenen guten Vorsätze fürs neue Jahr umzusetzen. Und damit meine ich natürlich die unternehmerischen Vorsätze wie z. B.:

- Mal wieder die eigene Homepage auf Vordermann bringen
- Eine SEO-Analyse durchführen
- Endlich einen Unternehmensblog einrichten
- Noch mehr Kunden auf die eigene Homepage locken

Kennen Sie das auch: Sie wollen mehr zu einem Produkt oder einer Dienstleistung erfahren und stöbern deshalb ein wenig in den häufig gestellten Fragen auf der Homepage (auf Englisch FAQ: frequently asked questions)? Dann handeln Sie offensichtlich wie viele andere Internetbenutzer auch, für die die FAQ zum angebotenen Rundum-Service einer Homepage einfach dazugehören. 

Nein, dies ist noch kein SEO Jahresrückblick 2015. Dafür ist es im September doch noch etwas zu früh. Es ist vielmehr eine richtungsweisende Analyse der SEO Trends 2015, die sich doch in einigen Details grundsätzlich von vielen Inhalten 2014 unterscheiden. Denn während das Jahr 2014 sehr stark von der Keywordanalyse geprägt war, sieht das im Jahr 2015 grundsätzlich anders aus.

Gerade rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) gibt es jedes Jahr viele neue Entwicklungen und Trends. Während im Jahr 2014 Webseitentexte eindeutig durch den strategischen Einsatz von separaten Keywords geprägt waren, steht 2015 vor allem eines im Vordergrund: hochwertiger, relevanter Content (Unique Content = einzigartiger Inhalt).

Jetzt mal Hand aufs Herz: Wie oft nutzen Sie eigentlich eine Pressemeldung für die Außendarstellung Ihres Unternehmens? Sehr selten? Gar nicht? Dann ist es an der Zeit, diese Vorgehensweise zu überdenken.
Denn die Pressemeldung ist nicht nur ein besonders günstiges, sondern auch ein sehr schnelles Marketing-Instrument und daher ideal geeignet, um die Medien und Leser effektiv über relevante Unternehmensneuigkeiten zu informieren.

„Webseitentexte schreibt man in erster Linie für seine Leser und nicht für die Suchmaschinen!“, diese weit verbreitete Aussage ist natürlich richtig. Aber trotzdem möchte jeder Betreiber einer Homepage mit seinen Texten auch langfristig im Netz gefunden werden. Denn was nützt der ganze Aufwand, wenn man keinen Traffic und somit auch keine interessierten Leser auf seiner Internetseite hat?

Sie selbst kennen das aus Ihrem eigenen Lesealltag im Internet doch wahrscheinlich sehr gut: Während man Printmedien viel ausführlicher und genauer liest, werden Onlinetexte oft nur gescannt und überflogen.

Bei der riesigen Informationsflut und Webseiten-Vielfalt im Netz ist es immer wieder wichtig, mit hochwertigem Content (d. h. mit einem überzeugenden textlichen Inhalt der Webseite) zu punkten.

Sie suchen nach sinnvollen und schnell zu erlernenden SEO-Text-Tricks, mit denen Sie das Ranking Ihrer Webseite entscheidend beeinflussen? Dann sind Sie damit nicht alleine!