Ganz egal, ob Sie gerade eine komplett neue Webseite planen oder Ihre bestehenden Texte überarbeiten wollen: Die Startseite verlangt Ihre volle Konzentration hinsichtlich Aufbau, Content und SEO.

Das Jahr 2014 stand einmal mehr für das Thema  SEO. Dabei war zu beobachten, dass sich Unternehmen deutlich mehr auf SEO und somit auf die Optimierung des Seiteninhalts konzentrieren als noch in den Jahren zuvor. Ganz eng mit dem Begriff SEO verbunden war im Jahr 2014 zudem „Content Marketing“, d. h. der professionell strukturierte Umgang von digitalen Inhalten. Und das nicht ohne Grund, denn es hat sich herausgestellt, dass Google Content-Qualität honoriert und in guten Suchmaschinenergebnissen „herausspuckt“.

Bocholt. Bei Google ganz vorne zu erscheinen – das wünscht sich doch jeder Betreiber einer eigenen Webseite. Dabei kommt es neben einer einwandfrei funktionierenden Technik und einem geeigneten Linkaufbau vor allem auf den passenden textlichen Inhalt an. Was man bei der Zusammenstellung des eigenen Textes beachten sollte, damit die Webseite möglichst suchmaschinenoptimiert (SEO) funktioniert, das fassen die folgenden Punkte zusammen. So können auch Sie es schon in kürzester Zeit schaffen, ein deutlich besseres Ranking zu erreichen.